Hat derjenige, der einen gemeinschaftlichen Erbschein beantragt, gegenüber den anderen Miterben einen Anspruch auf anteilige Kostenerstattung?

Unter welchen Voraussetzungen kann z.B. einem Kind der Pflichtteil entzogen werden?

Beim Kauf z.B. eines Baugrundstücks von einer Stadt oder Gemeinde in Niedersachsen ergeben sich Besonderheiten.

(Künftige) Ehegatten, die einen Vermögensaufbau (z.B. durch Immobilien) anstreben, müssen genau aufpassen. Eine voreilig vereinbarte Gütertrennung könnte sie später viel Geld kosten!

Nießbrauch. Was ist das? Wozu braucht man es?

Sie wollen Ihr Testament schreiben? Dann seien Sie bitte genau! Bereits ein "falsches" Wort kann später erhebliche Probleme bereiten.

Auf den "Pflichtteil" kann verzichtet werden - aber wie?

Aufgrund einer gesetzlichen Neuregelung können Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft jetzt ohne Trauschein das Kind des anderen Partners adoptieren.

Beim Tod des Ehegatten ergeben sich aus dem gesetzlichen Erbrecht vielfach Rechtslagen, mit denen man gemeinhin nicht rechnet. Was ist zu tun, um Überraschungen zu vermeiden?

Es sprechen gute und wichtige Gründe für eine vom Notar zu beurkundende Vorsorgevollmacht.

Mehr anzeigen