Notare in Rotenburg Wümme, Anwälte in Rotenburg Wümme

Rechtsanwalt und Notar in Rotenburg (Wümme)

Herzlich Willkommen bei der Kanzlei RINCK.

 

Wir sind Rechtsanwälte, Fachanwälte und Notare in Rotenburg (Wümme).

 

Wir vertreten und beraten Privatpersonen, Unternehmer, Gesellschaften und Vereine sowie Behörden und Kommunen.

 

Unsere Arbeit wird durch eine kompetente und einsatzbereite Mitarbeiterschaft unterstützt, von der einige Mitarbeiter bereits seit Jahrzehnten in der Kanzlei tätig sind.

 

Anwaltskanzlei seit 1905

Unsere Sozietät hat eine über 100-jährige Tradition. Sie hat ihren Ursprung im Jahr 1905.

 

Schwerpunkt der Sozietät ist seit vielen Jahrzehnten die Tätigkeit als Notare, in deren Rahmen wir eine große Zahl an Mandanten über Generationen begleiten. Der Mensch steht dabei immer im Zentrum unserer Tätigkeit.

 

Wir machen nur das, was wir auch wirklich können. Es entspricht unserem Selbstverständnis, auf höchstem Niveau juristisch zu beraten oder – sollte das jeweilige Rechtsgebiet nicht zu unseren Kernkompetenzen gehören – dem Mandanten einen insoweit qualifizierten Berater oder Spezialisten zu vermitteln.

Gericht dankt den Rechtsanwälten und Notaren der Kanzlei für 100 Jahre gute Zusammenarbeit.

Erfahrung und Vertrauen

Die Berufsträger sind alle langjährig auf ihren jeweiligen Spezialgebieten tätig und durch Fachanwaltschaften, konsequente Fortbildung sowie Dozententätigkeit qualifiziert. Zwei der Rechtsanwälte sind zugleich Notare.

 

Hieraus resultiert die gewachsene Verbindung unserer Kanzlei mit den Mandanten, die wissen, dass nicht kurzfristiger Erfolg, sondern Weitblick die Maxime unserer Beratung und Vertretung ist.

 


NEWS

Tipp: Was ist ab dem 1.7.2022 als Käufer oder Verkäufer einer Immobilie zu beachten?

Grundsteuerreform. Tipps und Hinweise für Käufer und Verkäufer von Immobilien

Am 1.7.2022 greift die Grundsteuerreform. Eigentümer von Grundbesitz müssen eine Steuererklärung abgeben. 

 

Was gilt, wenn Sie Ihren Grundbesitz verkauft oder gerade erst gekauft haben? Was sollten Sie beachten, wenn Sie demnächst eine Immobilie erwerben wollen?

 

mehr lesen

"Ihr allein sollt meine Erben sein"

Kann in einem Brief eine Testament gesehen werden?

Um Erbe zu sein, wird der eine oder andere kreativ.

 

Kann in einem Dankesbrief eine Erbeinsetzung, also ein Testament, liegen? Welche Anforderungen sind an ein Dokument zu stellen, um als Testament zu gelten?

 

mehr lesen

Was ist die Bindungsfalle bei einem Testament?

Niemand tappt gerne in eine Falle. Bei der Erstellung eines Testaments kann Ihnen dies aber schnell passieren. Die Folge ist, dass Sie wortwörtlich "gefangen" sind und Ihr Testament später möglicherweise nicht mehr ändern können.

 

mehr lesen

Mehr Zinsen als bei der Bank: Pflichtteil richtig einfordern

Die Klärung des Pflichtteils nach dem Tod eines Verwandten kann sich lange hinziehen. Da ist es (für den Pflichtteilsberechtigten) doch gut, dass er Zinsen verlangen kann. Jedoch muss der Pflichtteilsberechtigte richtig handeln. Umgekehrt kann der Erbe hohe Zinszahlungen vermeiden. Wie - erkläre ich Ihnen in diesem Video.

 

mehr lesen

2 Tipps zur Vorsorgevollmacht

Vorsorgevollmachten sind sehr wichtig.

 

Mit einer Vorsorgevollmacht wird verhindert, dass ein gesetzlicher Betreuer eingesetzt wird, wenn man nicht mehr für sich selbst handeln kann (z.B. aufgrund Krankheit oder Unfall).

 

Wenn Sie mehrere Personen bevollmächtigen, sollten Sie einiges beachten, um Probleme zu vermeiden. Dazu gebe ich Ihnen zwei wichtige Tipps.

 

mehr lesen